Ausbildungs- und Umschulungs-Zentrum GmbH Schwaan
Wir · Menü

Wir über uns

Das AUZ wurde in der 25jährigen Tradition einer beruflichen Bildungsstätte in Schwaan im August 1991 als GmbH gegründet. Unser Ziel war und ist es, Schülerinnen sowie allen Jugendlichen durch individuelle, gezielte berufliche Bildungsmaßnahmen die Möglichkeit zu geben, ihre persönliche und berufliche Perspektive selbstbestimmt und erfolgreich zu gestalten.

Alle unseren Anstrengungen und Unterstützungsangebote der vertieften Berufsorientierung verfolgen in ihrer Gesamtheit das Ziel, dass die Schülerinnen zusätzlich, zu den schon vorhanden Angeboten der Schulen, einen interessanten aktivierenden Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt erhalten und schließlich praxisnah und weitreichend auf die Berufswahl vorbereitet sind. Deshalb werden alle Aktivitäten und Maßnahmen der beteiligten Akteure in den Projekten darauf ausgerichtet, den Jugendlichen eine kontinuierliche Kompetenzentwicklung zu ermöglichen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist es wichtig, die Ressourcen und Angebote gut zu vernetzen.

Unser Team

Das Team im AUZ Schwaan ist stolz einen großen Fundus an Kompetenz und Wissen aus einer über 25jährigen Unternehmensgeschichte zur Verfügung zu haben.

Für die Bereiche Orientierung und Coaching im Berufswahlprozess steht eine Vielzahl an Fachkräften zur Verfügung. Das Team vereint erfahrene Ausbilder und Meister, Diplomingenieure, die auch Berufe in der dualen Ausbildung erlernt haben, sowie sozialpädagogische Fachkräfte und eine „Kniggelehrerin.

Unsere Mitarbeiter pflegen eine aktive Kommunikation mit den Schülern, Eltern, Lehrern und allen weiteren Netzwerkpartnern, um zielgerichtet den Berufswahlprozess zu begleiten und zu unterstützen. Mit unserem lebensweltorientierten Ansatz finden wir mit den Schülerinnen und Schülern passgenaue auf ihre Fähigkeiten abgestimmte Praktikumsplätze und Ausbildungsberufe. Unser Ziel ist es, die Jugendlichen, auf ihrem Weg zu eigenverantwortlich und gemeinschaftsfähig handelnden Persönlichkeiten zu unterstützen.

Erste Hilfe für Kinder – Spielend helfen lernen

Wir sind dabei!

Was mache ich bei Verbrennungen, einem Zeckenbiss oder einer Vergiftung? Und vor allem: Wie kann ich anderen im Notfall helfen? Die kindgerechte Beantwortung dieser Fragen haben sich der Förderverein des Luftrettungszentrums Christoph 34 Güstrow e.V. und der K&L Verlag zum Ziel gesetzt und ein leichtverständliches Mal- und Arbeitsbuch für Mädchen und Jungen im Grundschulalter herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Das Buch mit vielen auszumalenden Bildern vermittelt spielerisch die Fähigkeiten, bei Notfällen Erste Hilfe leisten zu können. Es erzählt von den Geschwistern Mario und Olivia, die gemeinsam mit ihrem Dackel Waldi durch verschiedene Episoden führen. Auf 32 Seiten geben sie Tipps und Ratschläge zu Verbrennungen, Hitzschlag, Zeckenbissen, Vergiftungen oder Schocks. So erhalten die Kinder altersgerechtes Wissen, um sich im Notfall richtig zu verhalten und Hilfe herbeirufen zu können. Gleichzeitig können Pädagogen, Erzieher und Eltern die Abbildungen mit den Kindern besprechen und üben.

Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an Grundschulkinder im Altkreis Bad Doberan ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen:  www.kl-verlag.de. Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag